Auxmoney Werbung

Auxgeldwerbung

In der #auxmoney Werbung ist die Musik bereits episch. Vor zwei Jahren versuchte ich einen Kredit bei Auxmoney, aber nur, weil ich neugierig war. Welche Slogans und/oder Motive werden in der Werbung verwendet?

Investoren jetzt bei Auxmoney

Eingereicht: 04.04. 2012, 11:57 Titel: Zuerst fand ich den Auxmoney-Brief faszinierend..... schreibt: .... der "unternehmerische Tatendrang" --> "oft verlangsamt durch die sehr hohen rechtlichen Anforderungen an Kredit und Anlagegeschäft".......... dass " die Ausfallquote bei Auxmoney signifikant fällt " --> Ich kann den Entwicklungstrend nicht ganz verstehen, da viele Investoren mit Projekten ohne Zertifikat oder ohne kalkuliertem Wert anbieten. ud vor allem der folgende Satz: "Gleichzeitig haben wir unser Debitorenmanagement unter für optimiert" .

An dieser Stelle möchte ich gern mal wissen wie und warten auf Handlungen statt auf Wörter, gern mit meinem ersten Darlehensprojekt, das ohne erste Bezahlung - und Rückmeldung seitens der Investoren bereits - im Mahnwesen Stufe 2 liegt und gute Inkassoperspektiven haben wird: 10189238 (https://www.auxmoney.com/creditconnect/site/credit_payout_detail.php? Was Auxmoney jetzt auf diesen Fällen mit einem optimierten Debitorenmanagement betreibt und wie sie mich als Investor informiert.......

Alle Werbung oder was? Die Werbung hört sich endlich gut an - die schönste Werbung ist aber Realtität. Ich wünsche mir: Auxmoney sollte dabei hilfreich sein und das Gebiet "Sonstige Ausgaben" aufteilen sowie den neuen Tarif aufnehmen und bei den Inputs mit anschaulichen Beispillen aufwarten.

 * Auch hier gilt: Kostentransparenz ist angesagt - die meisten wissen nichts von wirklichen Ausgaben, die sie dann nicht haben berücksichtigt und sie in die Ã?berfÃ?hrung führen, da viele bei Auxmoney mit einflieÃ?en, die ansonsten keine Credits mehr erhalten.

Eingereicht am: 04.04. 2012, 13:07 Titel: Stephan026 hat folgende Texte geschrieben: â??Ich möchte übrigens alle, die den 5 Jahre Auxmoney Newsletter nicht (ganz) lesen konnten, noch auf einen meiner Anlagentipps hinweisen: Sie machen das Gleiche: Werbung mit gefühlsmäßigen Zeichen ("Kinder"!, "Krebs!") und mit großem Gewinn, denn keine andere Institution schwimmen so im Geldverkehr, sie wissen nicht, wohin sie das ganze Kapital stecken sollen.

Das heißt, Sie werden feststellen, wenn Sie ein Baby haben, das an einer anderen schwerwiegenden Krebserkrankung erkrankt ist, die "leider" nicht krebskrank ist, oder der Krebspatient ist unglücklicherweise volljährig, und damit an all den tollen Geräten im Spital für, die möglicherweise nicht in Gebrauch sein können. Diese gehören für Ich gehöre zu den Pervertierten unserer durch schlechtes Gewissen, durch modernen Nachsichthandel getriebenen gesellschaftlichen Ordnung.

Wer den Kleinen weiterhelfen will, muss den Erziehungsberechtigten weiterhelfen, und die Krebserkrankung betrifft alle Geschlechter gleichermaßen. Veröffentlicht am: 04.04. 2012, 13:08 Titel: Einer ist wahrscheinlich eindeutig. Grundsätzlich ist es gut, dass Investoren ein paar Tips mitnehmen. Einfach für diejenigen, die gerade erst begonnen haben oder wieder von vorne beginnen wollen.

Für mich ist das unfaire Werbung. Veröffentlicht am: 04.04. 2012, 13:23 Titel: Niemand hat Konsequenz geschrieben: Sie machen das Gleiche: Werbung mit gefühlsmäßigen Zeichen ("Kinder"!, "Krebs!") und mit großem Gewinn, denn keine andere Institution schwimmen so in Geldern, sie wissen nicht, wo sie das ganze Kapital hernehmen sollen.

Das heißt, Sie werden feststellen, wenn Sie ein Baby haben, das an einer anderen schwerwiegenden Krebserkrankung erkrankt ist, die "leider" nicht krebskrank ist, oder der Krebspatient ist unglücklicherweise volljährig, und damit an all den tollen Geräten im Spital für, die möglicherweise nicht benötigt werden. Diese gehören für Ich gehöre zu den Pervertierten unserer durch schlechtes Gewissen, heutigen Ablasshandel betriebenen Gemeinschaft.

Wer den Kleinen weiterhelfen will, muss den Erziehungsberechtigten weiterhelfen, und die Krebserkrankung betrifft alle Geschlechter gleichermaßen. Allesamt sammeln ihr Geld auf für die "gute Sache". Veröffentlicht am: 04.04. 2012, 14:37 Titel: Vielleicht kann auch der Investor davon profitieren. Geschrieben: 04.04. 2012, 15:04 Titel: Mehr Personal wurde sowieso gebraucht, aber das ist eine Schätzung, nicht wahr?

I würde gern lieber früher Anlegern ausübern (können), bevor das Kleinkind im gut angekommen. Ich werde aber mit meinem ersten Pleite-Projekt A. vermessen, denn für die Zahl der Kollegen bin ich nicht abschließend.

Eingereicht: 04.04. 2012, 15:47 Titel: mg-utt hat folgende Texte geschrieben:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum