Bankdarlehen

Bankkredit

Traveller fährt dorthin, wo er herkommt, um stille Sicherheiten für Bankkredite zu erhalten. Bankkreditvorfällige Rückzahlung der Kreditverbindlichkeiten Ich erhalte auf mein Verlangen bei der bisherigen Hausbank auch eine Bescheinigung, dass bei Bezahlung der sonst üblicherweise anfallenden Vorauszahlungsstrafe ein Ersatz möglich ist. Der Grund dafür ist vermutlich, dass ich die Immobilie nicht veräußere, sondern sie einfach an eine andere Hausbank verlege. 2 ) Die mir von der Hausbank übermittelte Vorauszahlungsgebühr (sie sind die grünen) ist fast exakt zweimal so hoch wie die Kalkulation mit den gängigen Computern, die im Internet zu sehen sind.

Aufgrund eines Verkaufs der zugunsten der Hausbank belastetes Objektes habe ich das Kreditvolumen am 26. März 2014 mit Unterstützung des Kaufpreispreises komplett zurückgezahlt. In die Kalkulation hat die Nationalbank den Zeitabschnitt vom 26. März 2014 bis 30. Juni 2018 einbezogen. Stimmt diese Kalkulation oder hat die Hausbank meiner Meinung nach nur Anspruch auf eine Frührückzahlungsgebühr vom 26. März 2014 bis 28. Februar 2016 (= Datum des Forward Agreements plus 10 Jahre und 6 Monate)?

Weil diese 2016 bzw. 2017 auslaufen, wurden uns recht hoch Vorauszahlungsstrafen (VFE) auferlegt. Im Prinzip ist die Hausbank dazu in der Lage, die Schulden inkl. Später hat uns die Hausbank dann aber das gesamte Kreditvolumen, inklusive des 6-jährigen zweiten Kreditteils, bei einer anderen Hausbank zur Refinanzierung vorgeschlagen.

Die A. hat uns ein Gebot über 6.500,00 Euro Vorauszahlungsstrafe unterbreitet. Die A. hat die B. in der Währungsbescheinigung über die entsprechenden Rückzahlungswerte und den Betrag der vorzeitigen Rückzahlung informiert. Hallo zur Kalkulation der Vorfälligkeitsgebühr ( "VFE") meiner Hausbank an 2 von mir wg. ...... Welcher Reinvestitionszinssatz für die Kalkulation des VFE kann die Hausbank für eine Kalkulation zum 15. Dezember 2008 beantragen?

Stimmt es, dass die Nationalbank bei der Ermittlung des VFE für ein erstklassiges Kreditgeschäft den selben Reinvestitionszinssatz anwendet wie für ein drittes Kreditgeschäft (drittklassige Kredite werden aufgrund ihrer schwächeren Absicherungen und des daraus resultierenden erhöhten Ausfallsrisikos auch zu einem niedrigeren Zinsangebot angeboten, d.h. dieses gestiegene Ausfallsrisiko ist für die Nationalbank endgültig weggefallen)?

Jetzt geht es um die Frage der vorzeitigen Beendigung des Darlehens aus wichtigem Anlass (Scheidung bzw. Freistellung des Bürgen) und die von der Hausbank verhängte Frühtilgungsstrafe VVE. Die Forderung auf Ausgleich der vorzeitigen Rückzahlung ergibt sich daraus, dass die frühzeitige Begleichung des Bankkredits zu einem Zinsverlust im Verhältnis zum im Kreditvertrag festgelegten Gesamtzinsbetrag führt.

Warten Sie, bis die Zahlungsfrist der Kreditgeber abgelaufen ist. Die Erzieherinnen und Erzieher erwerben entweder von uns Aktien der Liegenschaft (wobei sie nicht wollen, dass die Grundpfandrechte bei dieser Banken registriert werden) oder wir müssen einen weiteren Darlehensvertrag bei unserer hauseigenen Kreditbank aufstellen. Daraufhin erhielten wir die Rückmeldung, dass die BayernLB uns im Falle eines zeitanteiligen Verkaufs der Liegenschaft nicht frühzeitig von den vorhandenen Krediten befreien würde.

Inzwischen haben wir andere Kreditinstitute gebeten, alles, einschließlich der Vorfälligkeitsgebühr, problemlos zu bezahlen - alles, was wir tun müssen, ist unterschreiben. Im gleichen Brief fordert die Hausbank nun die Tilgung des Kredits im Monat Juli dieses Jahr sowie eine vorzeitige Rückzahlungsstrafe von ca. 1,5 Mio. Euro.

Nach einer Recherche im Netz haben wir jedoch ermittelt, dass Kreditinstitute keine vorzeitige Rückzahlungsentschädigung für gekündigte Verträge fordern können und haben dies auch der Kreditinstitutin mitteilt. Nach 14 Tagen teilte uns die Hausbank mit, dass sie sich in der Frührückzahlungsgebühr verkalkuliert hatten und jetzt nur noch um Hallo, ich möchte ein aktuelles Darlehen ersetzen, das 2011 bei einer Hausbank für 10 Jahre geschlossen wurde.

In der Vereinbarung steht für Sonderrückzahlungen in unbeschränkter Hoehe zu jeder Zeit aus eigenen Mitteln die Sicherheit (eingetragene Grundpfandrechte auf Immobilien), die ich der neuen Hausbank (Abtretung, Schritt für Schritt Leistung) fuer einen besseren Kredit zur Verfuegung stellen würde. Darf die Altbank die Rücknahme rechtmäßig ablehnen oder eine Frührückzahlungsgebühr einfordern? Bei der Ermittlung der vorzeitigen Tilgungsstrafe hat die BayernLB natürlich zu Ihren Lasten kalkuliert (Sondertilgungen, Reinvestitionszinsen).

Seitdem ich jedoch zum 28.2., der Hausbank meine Rechnung ersetzen möchte, kann ich mich aber nicht so kurzfristigfrsitig prüfen lassen: a) Kann ich zuerst das Kreditgeschäft rückzahlen und mich dann mit der Hausbank in Frieden über die Hoehe der Vorfaelligkeit einigen? Weil ich jetzt über flüssige Mittel verfüge, möchte ich den Arbeitsvertrag zum 30. Januar 2012 kündigen und bin auch zur Zahlung einer Vorauszahlungsstrafe parteiin.

Dies ist nach Angaben der BayernLB nur möglich, wenn die Liegenschaft verkauft wird. Wie hoch ist der Zins für die vorzeitige Rückzahlungsstrafe? Jetzt möchte ich die Liegenschaft veräußern und das Kreditvolumen ersetzen, die Hausbank fordert 5.000 - EUR vorzeitige Rückzahlung. Darf die Hausbank diese hohen Vorauszahlungszuschläge nachfragen? Wegen der unterschiedlichen Zinssätze zwischen damals und heute und dem festen Zins fordert die Hausbank nun von mir eine Vorauszahlungsstrafe (VFE).

Für die Kalkulation nach diesem Verfahren ist zu beachten, dass das Kreditvolumen seit Ende 2007 voll zurückgezahlt ist und daher kein Anrecht auf die VFE begründet werden kann". Ich nehme an, dass die Hausbank mich verklagen müsste. 45 Wie kann ich jetzt am besten auf den Brief meiner Hausbank reagieren? Für meine Kredite habe ich von meiner Hausbank vorzeitige Rückzahlungsbescheinigungen erhalten.

Allerdings könnte es sein, dass die Hausbank den Vergleich zu ihren Ungunsten durchgeführt hat. Das kann die Hausbank nicht akzeptieren..... Der Auszahlungsbetrag ist nun in den kommenden zwei Monate fällig und ich habe nun bei der letzten Jahresrechnung festgestellt, dass der tatsächlich erforderliche Kreditbetrag anstelle von ca. 205. 000 nun ca. 214. 000 EUR ausmacht, den die Hausbank an uns weiterleiten will.

Dann wurde uns gesagt, dass wir für den ungenutzten Wert eine Frührückzahlungsgebühr bezahlen müssten. Da ich mich von der Hausbank schlecht informiert führe, möchte ich den Vertrag auflösen. Das Kreditinstitut, bei dem wir unser Wohnhaus finanzieren, hat sich bereit erklärt, das Darlehen gegen Entrichtung einer Vorauszahlungsstrafe zu beenden und diese für einen von mir festgelegten Zukunftstermin zu berechnen.

Ich wurde jedoch bei einem Gesprächstermin vom Sachbearbeiter meiner Hausbank darüber informiert, dass die Hausbank einer vorzeitigen Rückzahlung nur dann zustimmen würde, wenn das Anschlussdarlehen auch in Ihren Räumlichkeiten aufgenommen würde.