Barclaycard Gold test

Goldtest der Barclaycard Gold

Die Germanwings Gold Kreditkarte von Barclaycard ist auch erhältlich in.... Inlandskosten Die kostenlose MasterCard Gold der Advanzia Bank ist aus unserer Sicht für die meisten Kunden ungeeignet, trotz der scheinbar großen Vorteile der Karte.

Das wichtigste Merkmal dieses Kreditkarten-Tests ist sicherlich der vollständige Verzicht auf Jahresgebühren. Nur Gold-Kreditkarten oder per Zahlungsmethode. Meilen und mehr Kreditkarte getestet.

Karte mit Zusatzleistungen? Vom Treibstoffrabatt zum Hotelgutschein (2008-07-25 10:02:29)

Mehr und mehr Kreditkartenanbieter werben mit interessanten Beiträgen für neue Kunden..... Auch Fitnessstudios und Billigfluggesellschaften lockt der Pay-Plastik mit Zusatzleistungen wie Bonusprogrammen, Tanktarifen oder einer Reiseversicherung. Kreditkarte: Zusatzleistungen für jede Ihrer Kunden? Ob in ernsthaftem Weiß oder mit auffälligen Mustern aus dem vergangenen Jahr - die Kreditkarte ist seit langem ein unverzichtbares Hilfsmittel und sagt mehr und mehr über die Individualität ihrer User aus, mit der sich heute schon junge Menschen gern verwöhnen.

Jeden Tag werden neue Karten von Providern auf den Weg gebracht. Aber mit einer Bankkarte allein ist es nicht mehr getan - mit attraktiven Sonderleistungen soll die Bankkarte noch "sexier" werden. Hintergrund vieler attraktiver Zusatzleistungen sind die hohen Honorare oder Restriktionen, die den Sondervorteil nachhaltig ausmachen. Allerdings werden von den Providern oft nur Zahlungen per Lastschrift akzeptiert, insbesondere beim Internet.

Die Verzinsung für das auf die Kreditkarte "geladene" Kapital ist mit der LBB Visum-Prepaidkarte recht günstig und rechnet sich nicht als Investitionskonto. Weil die Visitenkarte für Menschen mit wenig oder gar keinen Krediten bestimmt ist, die sich nicht weiterverschuldet haben. Weil Sie mit dieser Card nicht unbegrenzt laden können, sondern nur bis zu einem Höchstbetrag von 300 EUR.

Über eine Jugendschutzkodierung kann man nur mit der Kreditkarte zahlen, aber kein Geld an der Maschine auszahlen. Die Nachteile: 28 EUR jährliche Gebühr plus 15 EUR einmalige Gebühr für die Kartenausstellung. Karten mit Aufpreis. Sie erhalten mit der Super MasterCard von Philippe S. C. einen Rabatt von fünf Prozentpunkten auf den Kraftstoff an allen Tanktankstellen auf der ganzen Welt, die diese Kreditkarte als Zahlungsart zulassen.

Der Barclaycard New Double gewährt einen Preisnachlass von zwei Prozentpunkten. Fazit: Alle drei Spielkarten legen ein Maximallimit fest, so dass Sie nur bis zu einem gewissen Wert pro Jahr speichern können. Die fünf Prozentpunkte des Rabatts auf die SupermasterCard sind an die Umsatzgrenze von 2000 EUR pro Jahr gekoppelt. Dadurch können Sie bis zu 100 EUR pro Jahr einsparen.

In Barclay gibt es zwei Prozentpunkte von höchstens 200 EUR pro Jahr. Und das sind nur vier EUR pro Tag und 48 EUR pro Jahr. Auch bei der Gesundheitskarte 1plus beträgt der Preisnachlass von einem Prozentpunkt bei einem maximalen Umsatz von 400 EUR pro Jahr 48 EUR. Sie müssen mit der Super MasterCard rund 167 EUR pro Jahr an der Tanke verbringen, um 100 EUR pro Jahr zu ersparen.

Mit Barclay müssen Sie gar knapp 200 EUR aufwenden, um am Ende des Geschäftsjahres 48 EUR zu ersparen. Außerdem muss die Gesundheitskarte 1Plus mit 400 EUR pro Monat an der Tanke abgebucht werden, um den gleichen Rabatt zu erhalten. Wenn Sie ein Mindestsaldo auf Ihrem Kreditkartenkonto bei der Solid Super MasterCard haben, können Sie auch die jährliche Gebühr einsparen.

Karten mit Aufpreis. 2007 untersuchte die Südtiroler Kulturstiftung eine Auswahl der Preis- und Leistungsdaten von mehr als 40 Karten. Sie sollten sich jedoch vor dem Verkauf der " sicheren " Karten über deren Inhalt informieren. Allerdings sind die Karten der Krankenkassen und der Volks- und Raiffeisenbanken im Gegensatz zu vielen Online-Angeboten - ab 30 EUR pro Jahr - recht kostspielig.

Karten mit Aufpreis. Anstatt, Ihre Kreditkart zu überlasten, sollten intelligente Schnäppchenjäger einige kostenlose Extrakosten erhalten. Diejenigen, die die Card erhalten, erhalten auch einen Hotelvoucher für eine Nacht mit zwei Übernachtungen. Eine Vielzahl von Zusatzleistungen an den Flugplätzen machen die Card für Vielflieger aus. Dagegen ist der hohe jährliche Preis von 88 EUR weniger aussagekräftig.

Wenn Sie das angebotene Produkt anspricht, können Sie die Visitenkarte bis Ende des Jahres kostenlos für ein Jahr nachbestellen. Bei der Lufthansa Miles and More Card sammeln Sie mit jedem Kauf eine Bonusmeile pro EUR nach dem Prinzip "Small Cattle make muck". Der Jahresbeitrag von 50 EUR für die einfachere Variante ist recht hoch.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum