Deutsche Bank Kunden Werben

Kunden der Deutschen Bank inserieren

Die Deutsche Bank glänzt mit einem der größten aktiven Unternehmen mit dem Ziel, LSBTQI-Rechte aus unternehmerischer Sicht zu bewerben. Die Deutsche Bank will den Flexibilitätsfaktor nutzen, um eigene Kredite zu fördern. Prämienübersicht Deutsche Bank | Bankenvergleich Blog Die Deutsche Bank brilliert mit insgesamt 19 exklusiven Markenauszeichnungen namhafter Hersteller mit einer der grössten Auswahlmöglichkeiten an empfehlenswerten Geschenken in Deutschland. Sind Sie mit den Dienstleistungen der Deutsche Bank einverstanden, können Sie diese weiterempfehlen und im Gegenzug ein Gratisgeschenk von der Bank einlösen. Der Crémant de Bourgogne "Blanc de Noirs" AC br.

Paul Delane, Crémant de Bourgogne "Rosé" AC br. Paul Delane und Crémant de Limoux AOC br. Premierminister Antech Limoux bieten ein ganz besonderes, edles kulinarisches Vergnügen.

Falls Sie bereits eine DeutschlandCard haben, sammeln Sie ganz unkompliziert noch mehr DeutschlandCard-Punkte für noch mehr wertvolle Belohnungen! 3 ) Kommt er zu einem der erwähnten Deutsche Bank-Produkte, bekommen Sie Ihre gewünschte Prämie innerhalb von ca. 4 Kalenderwochen! Bei der Deutsche Bank können Sie für folgende Finanzierungsprodukte (Stand: 11. Februar 2011) günstige Beiträge erhalten: Konditionen für den Erhalt von Prämien:

Wenn Sie einen neuen Kunden für diese Artikel weiterempfehlen, ist er möglicherweise noch nicht bei der Zürich Deutsche Herold Lebenssicherung AG, Deutsche Bank Bauspar AG und Deutsche Bank.

Zusammen für die Rechte von SSBTQI - Pressesaal

Diskriminierungen von Lesben, Homosexuellen, Bisexuellen, Transgendern, Queers und Intensexuellen (LSBTQI) standen heute, am Rande des heutigen Tages, am Rande des Vatikans, im Mittelpunkt einer Privatveranstaltung. Mit dabei war auch Karl von Rohr, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Bank. In einer Delegationsreise von "Open for Business", einem Konsortium globaler Konzerne, hat er die Bank vertreten, mit dem Zweck, die Rechte des LSBTQI aus unternehmerischer Perspektive zu fördern.

Seit Jänner 2018 ist die Deutsche Bank Teil von "Open for Business". Deshalb setzt sich die Deutsche Bank für die Rechte von LSBTQI ein. â??Wir wÃ?rden uns auf die Zusammenarbeit mit anderen Firmen, sozialen Gruppierungen und Verwaltungen bei der Weiterentwicklung dieses wichtigen Themas freuenâ??, sagte von Rohr. In rund 60 Staaten ist die Deutsche Bank aktiv.

Das Bankhaus hat eine ausgeprägte Diversität und bekennt sich zu den Rechten von LSBTQI an sich. Firmen arbeiten besser, wenn sie offen, integrierend und aufrichtig sind. Dies trifft auch auf die nationalen Wirtschaften zu, wie die Untersuchung "Open for Business" zeigt: Mit LSBTQI integrierte Staaten sind konkurrenzfähiger, leistungsfähiger, gesünder und haben einen besseren Ruf in der ganzen umwelt.

Die Deutsche Bank will daher sozialen und wirtschaftlichen Erfolg fördern, indem sie einen aktiven Anteil an ihren Kunden, Mitarbeitern, Kapitalgebern und der Öffentlichkeit hat. Das Statement wurde von den teilnehmenden Wirtschaftsführern begrüßt, da es die Werte ihres Unternehmens widerspiegelt und sich für die Aufnahme von LSBTQI einsetzt. An der Veranstaltung haben neben der Deutsche Bank auch die "Open for Business"-Mitglieder Accenture, Brunswick Group, EY, IBM, Microsoft, Linklaters und Virgin Atlantic teilgenommen.

Die Deutsche Bank und andere Konzerne haben im Jänner 2019 eine Gleichstellungsinitiative für LSBTQI-Mitarbeiter ins Leben gerufen, die vom Hohen Kommissar der UNO für die Menschenrechte getragen wird. Er fordert weltweit tätige Firmen auf, die Diskriminierung am Arbeitsplatz durch LSBTQI zu beseitigen und bis 2020 die einschlägigen UN-Verhaltensnormen durchzusetzen.

Die Deutsche Bank war eines der ersten Institute, das diese Normen einführte. Open for Business" hat auch erforscht, wie Firmen ihren Beitrag zur Förderung der Chancengleichheit leisten können. Das hat die Deutsche Bank befürwortet. Weitere Infos gibt es auf der Website von "Open for Business".

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum