Dkb Erfahrungen

Dkb-Erfahrungen

(Hinweis GUT) Das DKB-Cash-Konto überzeugt im Test mit hohen Zinsen, kostenloser Kontoführung und kostenloser Kreditkarte mit weltweitem Free-Cash. Letzten Sommer habe ich das neue Girokonto DKB Cash gekauft und berichte über meine Erfahrungen, ich möchte mein altes Konto bei der Sparkasse kündigen und die DKB als meine Hauptbank nutzen. Gibt es einen von euch, der in Amerika Erfahrung mit der DKB-Kreditkarte hat? Darüber hinaus können Sie mit dem DKB-Angebot Konten etc. verwalten. Das Geld wird nach einigen Tagen dem DKB-Konto gutgeschrieben.

Erfahrungen mit eXmaÂ" DKB?

DKB-Erfahrungen? Empfehlenswert (kostenlose Auszahlungen an allen Automaten der Welt, gratis ec- und Visakarten, kein kontogebühren). Wer hat Erfahrung damit? Lohnt es sich? Wie oft haben Sie die Hotline müssen genutzt, und wie ist der Service? Welche Nachteile hat das Fehlen eines persönlichen Kontakts?

/edit: ach, ich habe gerade gelesen: außerhalb der EU beträgt die unbarmherzige Zahlung per Kreditkarte 1,75% des Umsatzes.... und wie läuft das eine mit den beiden (scheinbar getrennten) Konten läuft ec und ec und VISUM? Sie bezahlen nur die 1,75% mehr, wenn Sie sich auf direktem Weg in die Geschäfte im benachbarten Land begeben und mit Ihrer Visa-Karte bezahlen.

natürlich ist besser, wenn man zuvor an jedem Automat der Welt das gebührenfreie aber in einer recht unglücklichen und doch hinreichend günstigen Konversionsrate ausgibt. Hier lässt bezahlen Sie Ihr Gehalt, oder Sie überweist selbst bezahlen damit. Deshalb sollte man auch öfter mal etwas von der Kasse auf dem Visa-Konto überweisen dabei haben, so dass Sie mehr als 100â' auf die Verfügung gehen.

Sie können mit der EC-Kontokarte auch global, aber nicht mehr kostenfrei auszahlen. Falls Sie eine gmx-Mail-Adresse haben, wird oft für die DKB unter für geworben. Schreiben Sie über den linken erhalten Sie 50Eu für den Medienamarkt zur Kontoeröffnung dazu. Dabei werde ich jedoch mein Sparkonto schließen und nur die DKB berücksichtigen, da ich mit der Sparkasse 30 EUR Gebühren im Jahr zähle.

Mit der Visacard hat @Marcel One eine sehr gute Konversionsrate in fremdländische Währungen wenn ich daran denke, in was für einer Reisebank (damit bist du mit 15000 CZK (580 â'¬) in â' schnellen Zeiten 60 Euro abgehoben werden[über 10 Prozent]) hier ist fast lächerlich . Aber das Ergebnis ist: Für Jemand, der nur Online-Banking betreibt und sehr wenig Zeit hat, ist die Tatsache, dass die Datenbank definitiv 1A ist.

Andernfalls ist die "Geldabhebung überall" bereits ein toller Dienst, nur die Sparbank ist mal wieder hartnäckig da (war ja auch klar, sobald ein gutes Gehabe außerhalb liegt, muss man das blockieren). Es gibt keine Sparbank in Dresden, sie hat in Berlin gearbeitet. Der Wechselkurs im Export ist bei und für selbst recht gut.

Jedenfalls besser als alles, was man in Wechselstellen usw. zu Wechselkursen vor ort bekommen kann. Kann nur mitmachen. Sowohl in Schwedens als auch in Prags hatte ich einen Super-Wechselkurs bei der Geldabhebung. Sobald die Postfiliale von mir etwas verlangt, werde ich mein zweites Konto bei der dkb eröffnen.

Ausschlaggebend für den Wechsel zur DKB waren vor allem die Verzinsung des Visakontos und der Visa-Karte selbst, da es für mich lästig ist, immer zuerst an einen Sparkassen-Automaten zu gehen. Ich kann bei der Krankenkasse entweder mit meiner Visa-Karte oder mit meiner EC-Karte kostenfrei Bargeld beziehen, wenn es im Moment einen geeigneten Geldautomaten unter Nähe gibt.

EC-Karten sind Standardgebühren. Das ist nicht wahr. standardgebühren sind so etwas wie 3,50 oder so etwas, jedenfalls habe ich dafür gezahlt, als ich noch bei der Postbank war. Bei den Käufern des dkb fordern die Maschinenbediener stolze 12. 000 Euros. Das heißt, wenn ich mit der EC-Karte 10 Cent abgehe, werden 20 E von meinem Konto eingezogen.

es ist wie gesagt gebührenfrei, fungiert aber nicht bei der Dresdener sparbank. auf das bargeld, das auf dem visa-konto steht, gibt es derzeit 2,25% zins, auf das griechenkonto 0,1%. das heißt, man sollte wirklich öfter mal n wenige mücken auf das gegenüberliegende überweisen und nicht onm griechenlandgriechenland zulassen. das online banking ist grottenhässlich und nicht wirklich grottenhässlich.

Sie müssen zuerst die Account-Nummer unter überweisungen eintragen, dann auf eine neue Pagina gehen und dort die BLZ eintragen, was ebenfalls etwas ärgerlich ist. Es gibt keine Mantra ( "TAN" per SMS auf Ihr Handy) oder Fax, sonst ist es auch kostenlos, auch ü27jährige für Nichtschüler und überweisungen, aber Sie sollten trotzdem Zugriff auf ein Echtgeldkonto haben, wo Sie nachher Geld einlegen können, wenn Sie Ihre Wachen, Arzneimittel, Sklaven usw. loswerden müssen. Wieder nur gegen eine geringe Gebühr.

Auch in Deutschland ist man nicht mehr auf gewisse Automaten (Cashgroup, Krankenkasse etc.) abhängig, sondern geht mit VISA auf nächsten und dort ist das Beste drin. Sonst kann man das kaum noch auf kostenlosem verfügbares Geldbetrag bekommen. Die Comdirect ist wirklich nicht schlecht für n Girokonto. Gehen Sie zu einer der Niederlassungen ---> geben Sie mir etwas zurück ---> legen Sie eine Rechnung vor ---> bereit.

Meiner Meinung nach ist die DKB-Visa-Karte auch eine EC-Karte. Sie können sich über eine Online-Funktion ansehen, welche Maschinen Sie mit der Viskositätskarte heben können. Warum nimmt die Bank Gebühren an den Maschinen, wenn es nicht für ist, die zur Verfügung stellen der Maschinen? An einige Fällen glaube ich, dass einige Sparbanken dadurch bereits gegen die DKB gescheitert sind. Sie können grundsätzlich schon bei den Sparbanken Bargeld beziehen und eine neue Gebühr erheben lassen. Aber Sie können diese herausfordern und jede Sparbank wird nen teuflisch tun und mit Ihnen nicht einverstanden sein, weil die Gebühren wahrscheinlich rechtswidrig erhoben von Ihnen werden.

Sie erhalten die Gebühren in der Regel nahezu problemlos zurück. Allerdings sind die wenigsten Leute über die Gebühren des SKen verärgert, so dass die Gebühren immer noch berechnet werden. Bin auch mit dem dkb und sehr erwünscht. Abhebung in Schottland, Kroaten, Tschechien,....... und selbst die 1,75% bei der bargeldlosen Zahlung im nicht Euro(!) - Land finde ich durchaus in Ordnung. Es gibt die 3,8%ige Verzinsung nicht mehr, aber trotzdem noch mehr als bei der Mitbewerber. und als Studierender zu 27 bezahlt man mit der Spakasse au nothing (ich mindestens netto).

also tragen Sie nur 2 Kreditkarten mit sich herum und nimm diejenige, die zur Note paßt. Sie können bei den Sparbanken Bargeld beziehen und eine neue Gebühr erheben lassen. aber Sie können diese herausfordern und jede Sparbank wird einen Dämon tun und mit Ihnen nicht einverstanden sein, denn die Gebühren werden wahrscheinlich illegal eingezogen.

Sie werden die Gebühren in der Regel nahezu problemlos zurückerstattet bekommen. Allerdings ärgern sich nur sehr wenige Menschen über die Gebühren der SKs, so dass die Gebühren immer noch berechnet werden. Dort nehmen Sie nur die Maestro-Karte...haben Sie einen Versuch? Komm schon, jedenfalls wenn es versehentlich vorkommt. ärgert sich jmd? united und zusätzlich Ich kann wirklich auf der ganzen Welt (so auch in Dresden) ohne Vorkenntnisse Geld beziehen.

Die Sparbank macht für Sie auch den " Angebot ". Sie wussten, wonach Sie suchten, als Sie über die EC von einlässt über einlässt abhebeten. Übrigens: Benutzt jemand seine DKB EC-Karte, um sein E-Meal zu aufladen?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum