Dkb Immobilienfinanzierung

db Immobilienfinanzierung

Von der Immobilienfinanzierung der DKB profitieren sowohl Bauherren als auch Käufer eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Vom kostenlosen Girokonto bis zur kostengünstigen Immobilienfinanzierung. vom kostenlosen Girokonto bis zur kostengünstigen Immobilienfinanzierung. Aber was muss ich bei der Finanzierung von Immobilien beachten?

Wohnungswirtschaftliche Immobilienfinanzierung: Practical guide for ... - In den folgenden Bereichen: Franz J. Sartor, Helmut Keller

Denn der Erwerb von Liegenschaften ist aktueller denn je: Durch niedrige Zinssätze und steigende Mietpreise - vor allem in Ballungsräumen - ist der Erwerb oder Bau neuer Liegenschaften zu einer unverzichtbaren und bezahlbaren Anlage für Selbstnutzer geworden. Zudem ist die Immobilie eine weitestgehend krisenfeste, stabile und steuerbegünstigte Investitionsform für Investoren. Denn der Erwerb von Grundstücken und die individuelle Immobilienfinanzierung sind eine wesentliche Stütze der alternativen Altersvorsorge.

Immobilienfinanzierungen für Eigennutzer - ein Überblick

Die Liegenschaft gilt für viele als solides Investment und ideale Alterssicherung. Viele Menschen betrachten den Erwerb einer Liegenschaft als die grösste Kapitalanlage ihres Leben und die Immobilienfinanzierung ist ein Werk mit sieben Plomben. Der Wert einer Liegenschaft ist mit vielen Legenden belegt. Zum Beispiel gilt die Liegenschaft als eine ideale Vorsorgesituation und eine ertragreiche Anlage.

Gerd Kommer - vielen als ETF-Experte bekannt - hat es sich zum Aufgabe gemacht, Immobilienkäufer und Bauherren dabei zu unterstützen, Kosten zu senken und sie vor kostspieligen Irrtümern zu schützen. Zuerst betrachtet er die historische Rendite von selbst genutzten Wohnimmobilien und macht grundlegende Betrachtungen, wie die entscheidende Fragestellung "Wie viel Immobilien kann ich mir überhaupt erlauben?

Darüber hinaus berücksichtigt er, wann eine Liegenschaft billig und wann sie kostspielig ist. Wer das erste Buch lesen kann, kann einige kostspielige Irrtümer verhindern. Das zweite Kapital ist das zentrale Buchkapitel und erklärt alle gebräuchlichen Finanzierungsformen von selbstgenutztem Wohneigentum. Darüber hinaus berücksichtigt der Verfasser unter anderem, wie viel Kapital als Hausbauer eingebracht werden sollte und welche Festzinsperiode empfohlen wird.

Die richtige Gegenüberstellung von Kreditangeboten und die Identifizierung von Gefahren schließen dieses Unterkapitel ab. Das dritte Kapital beschäftigt sich unter anderem mit der Fragestellung, wo man sich bei der Darlehensfinanzierung informieren kann und wo man das günstigste Darlehen bekommt. Nützlich ist das Abschnitt "Checkliste": Außerdem verweist der Verfasser auf Finanzrechner im Intranet.

Ebenfalls von Bedeutung ist das letzte Abschnitt über die 20 kostspieligsten Irrtümer beim Kauf und der Finanzierung des eigenen Hauses. Der Band beinhaltet viele nützliche Hinweise für Bauherren und Einkäufer. Daher sind die 20 EUR gut angelegtes Kapital, denn sie schützen Sie vor kostspieligen Irrtümern und verdeutlichen, wie Sie mit einer selbst genutzten Liegenschaft bares Geld erspart haben.

Ein Muss für alle, die in naher Zukunft eine eigene Liegenschaft kaufen wollen. Wer mit einem ETF-Sparprogramm starten will, braucht unbedingt ein Depot, um in die besten Treuhandfonds zu legen. Der Online-Broker stellt eine Palette von 390 börsengehandelten Fonds mit einer Mindestsparquote von nur 25 Euro pro Plan zur Verfügung, die von db x-trackers und Lyxor (insgesamt über 250 börsengehandelte Fonds) ohne Ausführungsentgelt, d.h. kostenlos, gespeichert werden können.

Darüber hinaus erhalten Sie derzeit eine Provision von 25 Euro, wenn Sie bei der Consorsbank einen Sparmodus aufstellen: Bei Privatanlegern sind börsengehandelte Fonds der Anlegstrend unserer Zeit und die Anlagezukunft. Denken Sie daran, jetzt in die besten börsengehandelten Fonds zu investieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum