Dt Bank

Dtbank

Das Business & Human Rights Resource Centre hat nun die im Papier genannten Banken (KfW, DEG und Deutsche Bank) um eine Stellungnahme gebeten. Die VW Bank ist die erste deutsche Automobilbank, die staatliche Garantien für Schuldverschreibungen beantragt. Unglaublich viele Menschen fassen die ganze Katastrophe zusammen. Deutsches Bank07.12.

2018 - 11:20 Uhr - Börsenbriefing. Dennoch zählt die Bank heute zu den großen Verlierern dieses Jahrzehnts. Der Konkurs der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers und die Konsequenzen dieser geschichtsträchtigen Zahlungsunfähigkeit haben auch die dt. Nr. 1 belast. Josef Ackermann - der von 2002 bis 2012 die Leitung der Deutschen Bank innehatte - beriet den Kanzler später in Fragen der Finanzmarktkrise und vor allem im Umgang mit ihr.

Da die Bank noch immer großartig da stand, hatte nur die Kursentwicklung der Bank bereits ihre ersten, dicken Brüche. Im Jahr 2010 sah sich die Bank gezwungen, das Eigenkapital der Bank durch die Emission von neuen Wertpapieren zu erhöhen. Bis dahin hatte sich die Stammaktie bereits gut 70 Prozentpunkte von ihrem Höchststand gelöst.

Als Teil der Kapitalmaßnahme 2010 hat die Bank 308,6 Mio. neue Stückaktien gegen einen Bruttoerlös von 10,2 Mrd. EUR ausgegeben. Veräußerungspreis pro Aktie: 33 E. Diesmal bei 22,50 EUR pro Auktion. Die Veräußerung von 359,8 Mio. Stückaktien führte zu nur 8,5 Mrd. Aufkommen. Bereits drei Jahre später, im Jahr 2017, platzierte die Bank mit 687,5 Mio. neuen Stückaktien den Börsengang.

Nun hat die Bank nur noch 11,65 EUR pro Stückaktie erhalten, das sind 8 Mrd. EUR. Insgesamt veräußerte die Bank im Rahmen der drei durchgeführten Kapitalerhöhung 1,335 Mrd. neue Stückaktien und erzielte einen Erlös von 26,7 Mrd. E. Dies entspricht einer Steigerung von 2,5 %. Der Bestand an ausstehenden Stammaktien hat sich von rund 530 Mio. Ende 2007 auf heute rund 2000 Mio. Stück vervielfacht.

Damit wird der Unternehmensgewinn, sofern die Bank einen erzielt, auf fast das Fünffache der Aktienmenge umgelegt. Eine Stückaktie hat bei einem Gewinnausweis von einer Mrd. EUR nicht mehr einen Wert von 1,89 EUR, sondern nur noch 50 Nominale. Denn diese muss nun auf viel mehr Anteile umgelegt werden.

Während im Monatsmai 2008 4,50 EUR pro Stück ausgegeben wurden, waren es zehn Jahre später im Monatsmai dieses Jahr nur 0,11 EUR pro Stück. Die Bank wird den damaligen Betrag wahrscheinlich nicht mehr auszahlen. Dies würde erfordern, dass die Börsenkapitalisierung - wir sind ein wenig gestiegen - auf geschätzte 235 Mrd. EUR steigt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum