Fidor Bank Smartcard

Smartcard von Fidor Bank

Das Gratiskonto der Fidor Bank ist bereits sehr "modern". Die Grundvoraussetzung für die Fidor Smartcard ist ein Girokonto bei der Fidor Bank. Sie haben hier die Wahl zwischen der digitalen Karte, der physischen Fidor Debit Mastercard oder der physischen Fidor SmartCard.

Einzelansicht

Mit der SmartCard präsentiert die Fidor Bank ihre SmartCard, die drei Zahlungsmethoden in einem einzigen Angebot vereint: MasterCard-Kreditkarte, Maestro-Girokonto und eine berührungslose Zahlungsfunktion. In Deutschland gibt es eine solche Visitenkarte noch nicht, sagt Bankboss Matthias Kröner. Mit der SmartCard wird eine möglichst hohe weltweite Präsenz sowohl im Handel als auch im Netz erreicht.

Im europäischen Raum sind bisher nur in Belgien, Italien, Frankreich und Schweden Vergleichsangebote verfügbar, ergänzt Pawel Rychlinski von MasterCard. Mit der MasterCard können weltweit mehr als 1,6 Millionen angeschlossene ATMs genutzt werden. Mit der SmartCard, für die keine fixen Kosten entstehen, wird auch die in Europa sehr weit verbreitete Zahlungsfunktion Maestro unterstüzt - im Volksmund noch "EC-Karte" oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder EC-Karte oder Maestro.

Zudem kann das berührungslose Bezahlen auch an entsprechenden Endgeräten erfolgen, bei denen die Visitenkarte nur in das jeweilige Terminalsymbol eingeführt werden muss. Bei Verwendung der Kreditkarte wird zunächst im Zuge des Autorisierungsprozesses automatisch bei der Bank angefordert, ob der zu zahlende Geldbetrag mit der vorgelegten Kreditkarte beglichen werden kann.

Die Kartenherausgeberin stimmt dem Antrag zu oder weist ihn zurück (z.B. bei gestohlener oder mangelhafter) Karten. Mit der Fidor SmartCard werden die Berechtigungen über MasterCard oder Maestro verarbeitet. Wenn MasterCard am Point of Sale nicht als Zahlungsmethode angeboten wird, findet die automatische Zahlungsabwicklung über Maestro statt. Dabei kann der Auftraggeber an vielen Annahmestellen selbst entscheiden, ob die Bezahlung über MasterCard oder Maestro erfolgen soll.

Setzen Sie Ihre eigenen Grenzen - Sie können die Karten auch ohne Passworteingabe in Realzeit deaktiveren.

Setzen Sie Ihre eigenen Grenzen - Sie können die Karten auch ohne Passworteingabe in Realzeit deaktiveren. Für Anwender ohne Fidor Smart Banking App kann die Bezahlung im Netz über die mTAN-Bestätigung freigegeben werden. Mit Ihrem Android-Smartphone - zusammen mit der Fidor Smart Banking App - können Sie ganz unkompliziert berührungslos zahlen!

Öffnen Sie ein Fidor Smart Girokonto. Wenn Sie ein Konto einrichten, bekommen Sie von uns kostenlos und umgehend die Fidor Debit Mastercard Digital - mit der Sie gleich im Internet einkaufen können. Sie haben hier die Auswahl zwischen der Digitalkarte, der physikalischen Fidor Debit Mastercard oder der physikalischen Fidor SmartCard. Downloaden Sie die Fidor Smart Banking App auf Ihr Android Smartphone und schalten Sie Fidor Pay hier ein.

Jetzt können Sie mit Ihrem Handy in allen Shops, die kontaktloses Zahlen bieten, online und offline auszahlen! Verwenden Sie mit der Fidor SmartCard drei verschiedene Funktionalitäten in einer Karte: Sobald Sie die Fidor SmartCard geordert haben, bekommen Sie zuerst und unmittelbar die Fidor SmartCard Digital (sofern Sie eine Kreditwürdigkeit haben) bis Sie Ihre Kunststoffkarte bekommen.

Benutzen Sie die Digitalkarte bereits für den Online-Shopping! In Verbindung mit dem kostenlosen Fidor Smart Girokonto die ideale Lösung. Weltweites Mastercard-Akkreditiv mit der Fidor Debit Mastercard:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum