Hauskauf Kredit

Haus Kaufkredit

Kreditvergleich Haus: Vor dem Kauf eines Hauses, vergleichen Sie geeignete Immobilienkredite und finden Sie das Beste. Wohnungskauf: Das sind die Kosten, die Sie von Ihrem Finanzpartner im Internet erwarten müssen. Privatvorsorge: Jetzt schon an die Pension gedacht - Christlicher Eigentümer

Egal ob mit Riesen, Fondssparplänen oder einer Immobilie: Überprüfen und herausfinden, welche Art der freien Vorsorge am besten zu Ihnen und Ihrer Lebensumstände paßt. Die Finanztestexperten prüfen jedes Jahr mehr als 10.000 Vorsorgeprodukte. Das Handbuch gibt die besten Tips, um dem niedrigen Zinssatz zu widerstehen und später mehr aus Ihrem Gehalt zu machen.

Verschiedene Beispiele zeigen, wie Sie Ihre individuelle Vorsorge je nach Situation in die Tat umsetze.

Europäischen Währung-Union für Dummies - Hanno Beck, Aloys Prinz

Eurokrise, EZB, Waehrungsunion, Rettungspaket. Die Funktionsweise einer Europäischen Union und welche Schwierigkeiten ergeben sich daraus? Was ist aus der Eurokrise geworden? Auf eine fundierte und verständliche Weise erläutern Hanno Beck und Aloys Prínz den EUR und die Eurokrise. Auf diese Weise können Sie sich ein besseres Gesamtbild von der Situation und der zukünftigen Entwicklung der Eurozone machen und die Konjunkturpakete, die Schuldenbremse, die Schuldenvergemeinschaftung und andere Maßnahmen besser beurteilen.

Hausbesitzer: Welche Versicherung brauchen Sie?

Ein Schaden an Ihrem eigenen Haus ist unattraktiv und kann kostspielig sein. Der Gebäudeversicherungsschutz umfasst Brand- und Elementarschäden, Wasserschäden, Diebstähle, Diebstähle und Gläser. Die Versicherung gegen Brand und Naturgefahren ist in den meisten Kanton (nicht in den Kanton Genf, des Tessins, des Wallis und des Appenzells Innererrhoden - mit Ausnahmen des Landkreises Oberegg) zwingend vorgeschrieben. In der Gebäude-Brandversicherung sind Gebäudebeschädigungen durch die folgenden Brände und Naturgefahren versichert:

Diese muss in den meisten Bezirken bei der Kantonsgebäudeversicherung angemeldet werden. Privatversicherer sind die Besitzer in den Kanton Genf, des Tessins, des Appenzeller Innerrhodens, des Wallis, Uri, Schwyz und der Obwaldner Kantone. Auch Wasserschäden, Diebstähle ( "Gebäudeschäden") und Glasscherben sind absicherbar. Der Gebäudeversicherungsschutz deckt das Objekt selbst und seine bauliche Ausstattung (z.B. Badewanne, Tür).

Der Hausratschutz umfasst die Beschädigung von Mobilien im Haushaltsbereich. Versichert sind Feuer-, Wasser- und Naturgefahren sowie diebstahlgefährdete Ware und Scheibenbruch. Der Wasserschaden ist nicht immer durch die Gebäudeschadenversicherung mitversichert. Versichert sind z. B. durch undichte Hauswasserleitungen, in das Gebäude eindringende Regen-, Schnee- oder Schmelzwässer oder durch angestautes Abwasser oder Grund- wasser im Untergeschoss.

Es ist im Schadenfall zu prüfen, ob die Gebäude- oder die Bauwasserversicherung abgedeckt ist. Obwohl es sich um seltene Beben handelt, ist das Schadenspotenzial hoch. Sie werden von der obligatorischen Hausratversicherung nicht oder kaum übernommen. Eine Versicherung gegen Beben umfasst alle durch ein Beben verursachten Schadensfälle in Ihrem Haushalt oder zu Hause. Darunter in der Regel: Der "Swiss Fund for Earthquake Cover" sieht in den Kantonalen mit der obligatorischen Gebäudeschutzversicherung bis zu 2 Mass. CHF für Erdbebenschäden vor.

In den Kantonen Genf, Uri, Schwyz, Kantonstessin, Appenzell-Innererrhoden, Wallis und Oberwalden ist die Erdbebenbadlösung nicht enthalten, da sie keine Pflichtversicherung für die kantonalen Gebäude haben. Die " Erdbebenkasse der Hausratsversicherung des Kanton Zürich " fördert hier eine Mia. Der Glasbruchschutz ist Teil der Haushaltsversicherung oder kann der Gebäudeschadenversicherung hinzugefügt werden.

Hauskauf: Mit diesen Ausgaben müssen Sie rechnenImmobilienverkauf: Was sollte in den Verkaufsunterlagen enthalten sein?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum