Kredit mit Bürgen Postbank

Darlehen mit Bürgen Postbank

Im Falle eines Kreditausfalls bei einem Darlehen mit Bürgschaft wird der Bürge unverzüglich in Anspruch genommen. Darf ein Bürge aus der Garantie austreten? Stellt der Bürge fest, dass er aufgrund seiner Garantie keinen Kredit erhält, wollen viele Bürgen aussteigen und bei der Bank beantragen, um von der Garantie befreit zu werden. Es wäre hilfreich, wenn Sie eine positive Schufa hätten, damit Sie keinen Bürgen für die Aufnahme eines Kredits bei der Postbank benötigen und nicht zwei Prüfungen stattfinden müssen. Gutschrift bei Bürgen möglich, mit solchen Werbeaussagen werden Kreditangebote für Arbeitslose, für Auszubildende oder für Personen ohne festes Arbeitseinkommen gerne geschmückt.

Was bedeutet eine Garantie?

Ist jemand, der ein Darlehen in Anspruch nehmen will, nicht bonitätsstark oder reicht seine Kreditwürdigkeit nicht aus, um ein Darlehen zu gewähren, fordern die Kreditinstitute oft, dass eine entsprechende Garantie in den Kreditvertrag aufgenommen wird. Das garantierte Darlehen wird bewilligt, wenn der Garant die Bedingungen erfüllt, die der Darlehensnehmer haben sollte.

Viele Menschen nehmen eine solche direkt durchsetzbare Garantie in Anspruch, weil sie dem Darlehensnehmer behilflich sein wollten. Daher wendet sich dieser Beitrag auch mehr an potentielle Garanten. Dabei geht es lediglich darum, die Menschen darüber zu informieren, was es heißt, ein Bürge zu sein und welche Konsequenzen dies für die Bürgen während der Laufzeit des Darlehens haben kann.

Wer einen Kredit aufnimmt und dafür einen Bürgen benötigt, hat oft die Möglichkeit, den dringenden Kredit von der Hausbank zu erhalten. Dies ist jedoch nicht ohne Konsequenzen für den Garantiegeber. Jeder, der heute eine solche direkt vollstreckbare Erklärung der Buergschaft unterzeichnet, stimmt zu, dass er von der Hausbank haftbar gemacht wird, wenn der Darlehensnehmer selbst nicht zahlt.

Schlägt eine Ratenzahlung fehl, erhält der Garant auch eine Erinnerung und wird gebeten, die offene Ratenzahlung gemäß seiner Pflicht zu leisten. Will er das nicht, muss er jetzt den Darlehensnehmer unter Zugzwang setzen, die Ratenzahlung doch noch zu leisten. Vielen Menschen, die aus Höflichkeit eine Garantie unterzeichnen, sind diese Fakten überhaupt nicht bekannt.

Des Weiteren ist zu beachten, dass eine Garantie für eine andere Person die Bonität beeinträchtigt, da sie in der Folge als Eventualverbindlichkeit betrachtet wird. Will ein Garant später einen Kredit abschließen, erhält er ihn oft nicht ohne weiteres, weil er die Garantie übernimmt. Dies geschieht verhältnismäßig oft, weil das zur Verfügung stehende Arbeitseinkommen eines Bürgen immer um die von ihm garantierte Kreditrate fällt, auch wenn es nicht immer bezahlt werden muss.

Wenn Sie also Ihre eigene Bonität nicht überflüssig riskieren wollen oder bereits wissen, dass Sie in naher Zukunft selbst einen Ratendarlehen abschliessen wollen, sollten Sie den Abschluss einer Garantie besser unterlassen. Gibt jemand eine unbefristete Garantie ab, muss diese für die ganze Laufzeit des Darlehens garantiert werden. Selbst wenn die Garantie nur notwendig war, weil der Darlehensnehmer zum Zeitpunkt der Darlehensaufnahme erwerbslos oder in der Bewährungszeit war.

Daher ist es sehr darauf zu achten, dass die Garantie von Anfang an zeitlich begrenzt ist. Wollen Sie von einer Garantie wegen unbefristeter Laufzeit verfrüht freigestellt werden, vereinbaren die Kreditinstitute oft nur, wenn ein anderer Garant den Auftrag abschließt, auch wenn der Darlehensnehmer allein zu diesem Zeitpunkt ausreicht.

Der so genannte Bürgenaustausch ist mühsam, zeitaufwendig und erfordert natürlich zusätzliche Kosten. Wer in der Folgezeit fragt, ob er jemandem aus seiner Familie oder einem gutem Freundes in einem Darlehensvertrag garantieren möchte, sollte keine vorzeitige Zusage machen, sondern zunächst herausfinden, um welche Art von Darlehen es sich handelt und warum eine Garantie erforderlich ist.

Außerdem sollte die Garantie natürlich auch in Ihre eigene Lebensweise einpassen. Jeder, der in naher Zukunft ein Eigenheim errichten und eine geeignete Baukostenfinanzierung einreichen will, sollte sich nicht an einer Garantie beteiligen, die ihn unnötigerweise belasten würde.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum