Kredit Voraussetzungen

Leistungsanforderungen

Damit der Kreditnehmer mit seinem Kreditantrag erfolgreich sein kann, müssen aber auch einige Bedingungen mit sofortiger Gutschrift erfüllt sein. Was sollten zukünftige Bewerber erfüllen? In unserem Elterngeld-Leitfaden erfahren Sie mehr über alle häufig gestellten Fragen zu den Anforderungen, der Höhe und der Förderfähigkeit.

Für Ihre Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Die Liegenschaft ist damals wie heute eine der besten Investitionen, wenn man sein Vermögen sichern will. Deshalb ist die Anlage in eine Liegenschaft eine der sinnvollsten und zukunftssichersten Entscheide. Aber wie ist es möglich, eine so bedeutende Anlage im Rahmen der eigenen Finanzkraft und der nachhaltigen Ertragsperspektiven zu tätigen?

Bevor wir aber ins Detail gehen, ist es wichtig, einige der Kernpunkte des schweizerischen Rechts für den Erwerb einer Liegenschaft zu klären. Die Grundvoraussetzung für den Erwerb einer Liegenschaft - ob nun ein Wohnhaus oder eine Ferienwohnung - oder für jede andere größere Kapitalanlage ist der Zugriff auf Kapital, das "Eigenkapital" genannt wird.

Als " Eigenmittel " wird der Geldbetrag bezeichnet, den der potentielle Anleger mit dem Kaufvertrag als Garant für den Kaufprozess unverzüglich vorzulegen hat. Sie ist der vom schweizerischen Bankensystem akzeptierte Minimalbetrag und beinhaltet nur den Barwert der Liegenschaft. Das heißt zum Beispiel, dass die Aufwendungen für die Übertragung des Eigentums nicht in diesem Barwert enthalten sind.

Nach den neusten Kantonsbestimmungen muss der Erwerber 20% des Direktkaufpreises der betroffenen Liegenschaft unverzüglich besitzen oder mindestens darüber verfassen. Dieses Erfordernis basiert auf dem Grundsatz der Erschwinglichkeit für ein mögliches Darlehen, das den Restbetrag des Kaufvorgangs ausmacht. Die Fragestellung ist, ob Billigkeit wirklich ein Hindernis für die eigenen Absichten ist?

Zur Beschaffung des notwendigen Eigenkapitals für die Immobilienanlage kann man auch auf die Unterstützung von Familienangehörigen zählen. Im schweizerischen Kreditwesen wird die Bereitstellung von Wertschriften wie z. B. Wertschriften als geschätzt. Auch der Kauf und die anschließende Monetarisierung von Wertsachen (Schmuck, Gold- oder Silberelemente usw.) und Kunstgegenständen ist eine geeignete Möglichkeit, um den Basisbetrag für die Anlage zu erreichen.

Das erste, was zu berücksichtigen ist, sind die Gesamtkosten des Immobilieninvestitionsprojekts. Sie müssen, wie bereits gesagt, über einen Anteil von mind. 20% am Immobilienwert ausweisen. Denn nur so können die rechtlichen Vorgaben für den Erwerb einer Liegenschaft eingehalten werden. Letzteres verursacht jedoch weitere Kosten: Eigentumsübergang der Liegenschaft und Gemeinkosten.

Je nach Kanton variieren diese Gebühren. Wird die Anlageimmobilie Ihr zukünftiges Eigenheim sein, sollten auch andere Ausgaben wie der Einzug berücksichtigt werden. Grundsätzlich ist daher eine gezielte Vorausplanung der künftigen Erträge in Relation zur Finanzierungszierbarkeit des Kreditzinses ebenso wichtig wie die Ermittlung der Betriebskosten, die eine eigene Liegenschaft mit sich bringt. In diesem Zusammenhang sind die folgenden Punkte zu beachten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum