Nichtbanken

außerbörslich

Management von Finanzrisiken in Nichtbanken: Eine Konzeptanalyse unter Berücksichtigung innovativer Instrumente (European . Daher gilt für die Nettoposition aller Nichtbanken das Gleiche wie für den Liquiditätssaldo. Die Debatte über das Währungssystem befindet sich nun auch in einem traditionellen Stadium. Volksrepublik China: Kredite an private Nichtbanken in China. Ausleihungen an inländische Nichtbanken (K).

Guthaben gegen inländische Nichtbanken - Gesamt

Mit Stichtag 31. 12. 2004 wird die Banque Austria Creditanstalt AG aus dem Bankenbereich der Sparbanken in den Bankenbereich der Eigenkapitalbanken umklassifiziert. Zeitreihenbrüche in allen Branchen durch Umgliederungen zum Stichtag 06/2004 möglich (eigene Branchenfilialen gemäà § 9 BWG). Angaben verfügbar ab Berichtsstichtag Nov. 2003. Ab Berichtsstichtag Dez. 2006 Wechsel von der monatlichen zur vierteljährlichen Erhebungen.

1Datenunterbrechung durch Branchenumgliederung zum Stichtag 06/2004; Freiberufler und selbstständig Erwerbstätige werden vom makroökonomischen Bereich Nichtfinanzunternehmen in den makroökonomischen Bereich der privaten Haushalte übertragen. Im Zeitraum bis einschließlich 2004 wurden die Angaben in einem Wirtschaftszweig (nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften) durchgängig erfasst. 2Dieser Wirtschaftszweig wird erst zum Stichtag Juli 2004 verfügbar sein verfügbar.

3Umzüge im Okt. 2005 aufgrund von Umklassifizierungen eines Banksektors in den nicht-finanziellen Unternehmens- und Haushaltssektor.

Zahlungssysteme der Zukunft:

Die Zusammenarbeit zwischen Kreditinstituten und Nichtbanken ist von zentraler Bedeutung.

Zahlungssysteme der nächsten Jahre "Viele Kreditinstitute haben den mobilen Zahlungsverkehr unterschätzt" Wo stehen sie? Die Kreditinstitute sollten in neue Kontenformen oder neue Interfaces zu Accounts einsteigen. Diejenigen, die die Kontoinformationen ihrer Kundinnen und kunden kennen, können beispielsweise auch im Namen der Kundinnen und Kunden Bonitätsauskünfte geben, anstatt ihre Kundinnen und Kundschaft dem komplexen und überholten Verfahren der Selbstanzeige zu überlassen.

So könnte die Hausbank z. B. ein Identifizierungsverfahren bieten, mit dem sich die Kundinnen und -kunden bei Bedarf identifizieren können. So bearbeiten Steuerexperten bereits heute mit Zustimmung ihrer Mandanten über Datendiensteanbieter wie Datev, die sie über Online-Banking-Schnittstellen einlesen. Doch selbst in Staaten wie Südafrika, Kenia oder Uganda sind die mobilen Zahlungsmethoden weiter verbreite.

Das Handy-Payment weist dort sehr gute Zuwachsraten auf und erfreut sich einer sehr hohen Kundenakzeptanz. Darüber hinaus wird deutlich, dass die mobilen Zahlungsvorgänge eindeutig unbedenklicher sind als der Umgang mit Geld und Bons. Lange Zeit gab es für weite Bevölkerungskreise überhaupt keinen digitalen Zahlungsvorgang seitens der Kreditinstitute. Dabei stellt sich heraus, dass das Zahlen über Mobilfunknetze dort neue GeschÃ?ftsmodelle ermöglicht.

So wurden die Shops, in denen die Konsumenten ihre Prepaid-Karten für ihr Handy erwerben, rasch zu Geldannahme- und Ausgabestellen erweitert. Aber auch die Kreditinstitute können in der Digitalwirtschaft wieder an Boden verlieren, wenn sie ihre Innovationskraft mit der von Nichtbanken sinnvoll bündeln können und wenn das europäische Recht den Investitionsrahmen bildet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum