Norisbank top Girokonto

Top-Girokonto der Norisbank

Die Norisbank bietet ihren Kunden wie andere Banken ein kostenloses Top-Girokonto für den normalen Zahlungsverkehr. Top-Leistungsbilanz, Guthabenbasis, trotzdem Überziehungskredite (Saldo) Etwas Merkwürdiges habe ich erlebt: Ich habe seit 2012 dieses freie Top-Girokonto bei der Norisbank auf Kreditbasis. In meinem Girokontoauszug steht heute jedoch eine Verbuchung mit dem Hinweis: "Saldo der Saldenpositionen QM - Unterstützung 04089 Leipzig Kontosaldo I. Vierteljahr 14 Zins-/Kostenüberziehung 6,90 42 Freipositionen" Ich verwalte das Bankkonto wie gesagt auf Kreditbasis und kann es daher überhaupt nicht auszahlen.

In den Jahren 2012, 2013 und im I. Vierteljahr 2014 ist es mir daher nicht klar, warum mir Überziehungskredite auferlegt werden. Hiermit schreibe ich an die Hausbank, beschreibe sie und verlange eine Rückerstattung. Das hatte ich einmal bei einer anderen Hausbank, hatte gezeichnetermaßen in Frankfurt gehandelte Anteile.... und dann plötzlich 5-6? ausländische Gebühren.

Als ich gefragt wurde, wurden sie gerade erst im Auslandgeschäft gehandelt.... als ich wieder gefragt wurde, wie kann es sein, dass Frankfurt am Main von einer dt. Hausbank als fremdes Land betrachtet wird.... kam "naja, andere bemerken das nicht... was wir Ihnen dafür zurückerstatten? um... o.0 hello? Haben sie auch dumm gefunden, als ich erwähnte, dass bei der Überweisung meines Depots an eine andere hauptamtliche Hausbank "passieren kann"?

Ja, aber ich habe das Sprichwort über das Erinnern nicht nützlich gefunden.

Die Schwächen des Norisbank-Girokontos>.

Selbstverständlich kann das Girokonto der Norisbank, wie die meisten anderen Bankkonten, auch komfortabel von zu Hause aus im Internet verwaltet werden. Die Sicherheitsmaßnahmen der Norisbank stimmen auch mit denen der anderen Finanzinstitute überein. Jeder Online-Vorgang vom Girokonto der Norisbank muss mit einer TAN quittiert werden, um eine missbräuchliche Nutzung durch Dritte zu verhindern.

Das Girokonto der Norisbank ist nicht ohne Folgen. Wichtig ist, dass der Bankkunde nur bis zu einem Höchstbetrag von EUR 2.500,00 pro Kalenderwoche auszahlen bzw. einziehen kann. Das ist bei kleinen Einnahmen sicherlich kein Thema, aber wer über erhebliche Mittel verfügt, sollte sich schon jetzt Gedanken machen, ob das Girokonto der Norisbank für ihn das Passende ist.

Der weitere Vorteil ist, dass es nicht möglich ist, am Bankschalter der Norisbank zu zahlen. Die Auszahlung von seinem Girokonto erfolgt über einen Geldautomaten, der ihm täglich höchstens EUR 500,00 ausgibt. Mit dem Girokonto der Norisbank sind Sie jedoch auch dazu angehalten, die Kontoauszüge alle sechs Monate an Geldautomaten auszudrucken, wenn Sie keine Versandkosten per Brief zahlen wollen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum