Sollzinsen für Kredite

Debitorenzinsen für Darlehen

Welche genauen Sollzinssätze und welche Bedeutung haben sie für Kredit, Immobilienfinanzierung und Kontokorrent? für ein Darlehen und werden als Prozentsatz der Darlehenssumme angegeben. Der so genannte Sollzins ist genau das Gegenteil von Habenzins. Sollzinsen sind aus Sicht der Bank die Zinsen, die der Darlehensnehmer für ein erhaltenes Darlehen zu zahlen hat, nur für den Zeitpunkt und die Höhe der Nutzung.

Kurzbeschreibung

Die Fremdkapitalzinsen sind ein nominaler Indikator für den Zinssatz, auf dem eine Finanzierungen basieren, und werden zur Ermittlung der Tilgungen verwendet. Der Soll-Zinssatz beinhaltet jedoch keine Aufwendungen, Honorare oder Aufwendungen. Der Effektivzins ist daher für den Abgleich verschiedener Finanzierungsangebote viel besser geeignet als die Fremdkapitalzinsen, da er alle anfallenden Aufwendungen und Honorare mit einbezieht.

Haben Sie ein Guthabenkonto?

Ich habe gerade bemerkt, dass bei meinem Wohnungsbaudarlehen auch die Sollzinsen pro Vierteljahr (ca. 240,-) berechnet werden. - Die Zinsen würde ich sowieso zahlen zurück - Woher kommen also die Sollzinsen? Woher sonst soll man wissen, wie viel Zins und Geld man zahlt. Sie zahlen einen Zinssatz, der die Zinssätze beinhaltet:

Beispiel: Gutschrift 100.000 Raten 500 inkl. Verzinser. Es sind nach einem Jahr nur noch mehr 99.500 ï¿? Kredite offen, nach 2 Jahren 99.000, nach 3 Jahren nur noch mehr 98.500 usw. Jetzt müssen werden die Zinssätze also wieder auf den Gutschrift geöffnet, sonst wäre es nur ein Kapitalzins! So wird beispielsweise für ca. 3 Monatsmonate (bei einem Zins von 2 %) 500 â'.

Sie haben in den 3 Monate insgesamt 1.500,- inkl. Zins gezahlt, wozu ca. 1000,- für Rückzahlung und 500 für Zins waren! Sollzins von den Teilzahlungen oder zusätzlich? Ich habe in meinem Falle jedoch 3*500,00 und zusätzlich noch mit dem Quartalsbericht 240,00 - Mein Geldausgabe ist also nicht bei ca. 500,00/Monat wie kalkuliert, sondern bei 580,00 - ich will nur wissen, ob das der Normalfall ist.

Vielen Dank aber für die Infos. Hmmm, warum â' 580 â' 580 Monatsgebühr. Aus den Umständen nehme ich nur, dass die Monatsrate â' 500, -4. Einzig das zählt., das sich die Sollzinsen pro Vierteljahr errechnen, ist nichts Ungewöhnliches, gerade wenn vertraglich z.B. quartalsmäÃ?ig Zinssätze angepaßt werden. if bär72 = Gastfragender, dann würde Ich frage dort mal nach bzw. wenn mich das nicht rein erscheint, beschwere mich innerhalb der Fristen.

grundsätzlich Es gibt als Verbraucher nur sehr wenige blutige Anfragen, aber eine ganze Menge aufklärungsbedarf. Gib zu, dass mir die Anfrage am Anfang auch recht lustig erschien. Aber nicht alles, was mir auffällt selbstverständlich, es ist auch aufklärungsbedarf anderes..... immer wieder vergesse ich, dass das, was mir klar ist, nicht wie für sein muss, auch andere. Haltet mich jetzt auch mehr zurück als früher.......

Es wurde ein Baudarlehen zu einem Zins von 2,75% abgeschlossen, die Verzinsung wird vierteljährlich berechnet. Ich habe im Jänner bekäme ein paar tausend Euros, aber ich wundere mich, legte auf ein eigenes Sparbuch und sichert mir dort die Zinse. Herzlichen Dank schon mal! Nun - wenn Sie dort 3,67% ankommen, ist die Situation eindeutig, oder? kann natürlich auch Geschenkartikel für neue Kunden sein.....

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum