Studentenkredit für Firmen

Studienkredit für Unternehmen

Vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) zum sechsten Mal am besten bewertet. Wenn Sie ein eigenes Praktikum suchen und sich direkt bei Unternehmen bewerben, können Sie sich die Vermittlungsgebühren sparen. Bankdarlehen: Im Falle eines Bankkredits gewährt die Bank ein Darlehen an Unternehmen oder Privatpersonen. Niedrigsachsen-Kredit Energieeffizienz Gebäude - Niedersachsen-Kredit Energieeffizienz Produktion - Lower Saxon quality seal for safe living. Das exklusive Angebot für Sie.

Studienfinanzierung

Die spezielle Lebenslage, einen Studiengang neben oder nach einer Erstanstellungsphase zu beginnen, stellt für fachlich Ausgebildete eine Reihe von Anforderungen dar. Vielleicht können Sie Ihre wöchentliche Arbeitszeit verkürzen oder Ihr Auftraggeber kann Sie in schwierigen Studienabschnitten (z.B. zum Nachweis der Leistung) unterstützen. Mit der vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung herausgegebenen Fachkräftebroschüre "Qualifizierte Fachkräfte" informieren Sie sich und Ihren Auftraggeber über das Teilzeitstudium.

Wie Sie Ihr Studium mit Hilfe Ihres Arbeitsgebers finanzieren können, erfahren Sie ab S. 6. Für Masterstudiengänge wird das Bachelor of Arts bis zum Alter von maximal 31 Jahren bewilligt. Im Übrigen beträgt die Altersbeschränkung 30 Jahre (§ 10 BAföG). Eine besondere Regelung gibt es für Studienbewerber, die ihre Matura ausschließlich auf der Grundlage ihrer Berufsqualifikation (Studium ohne Abitur) erlangt haben.

Auch in diesen Faellen ist die BAföG-Foerderung ueber die Altersbeschraenkung hinaus moeglich und elterunabhaengig (§ 10 Abs. 3, 1a BAföG). Die Beratungszentren des Studentenwerkes der Universitäten sind immer eine gute Anlaufstelle für Finanzierungsfragen. Einen Überblick über die verantwortlichen Studierendenwerke der Universitäten in Niedersachsen gibt es unter Studium in-niedersachsen.de. Auf den Internetseiten der Studierendenwerke unter den Stichworten Finanzwesen, Finanz, Finanzierung, Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Stipendien, Studentendarlehen, etc. können Sie geeignete Kontaktpersonen für studienfinanzierte Fragestellungen nachschlagen.

Darüber informieren Sie die Sozialberatungsstelle des Studentenwerkes. Nähere Angaben zu den gesetzlichen Grundlagen und der Altersgrenze des Anspruchs des BAföG sind unter bafög.de zu erfahren. Das BAföG unabhängige KfW-Studienkreditangebot ermöglicht den Studenten eine weitere Finanzierungsmöglichkeit ihres Studiums, ohne dass sie ihr eigenes Einkommen oder ihre eigene finanzielle Situation oder die ihrer eigenen Muttergesellschaft überprüfen müssen.

Hinweis: Viele Privatbanken offerieren Sonderkredite für Studenten mit sehr verschiedenen Konditionen. Im Rahmen des Bildungskreditprogramms des Bundes wird Studenten in höheren Bildungsphasen ein befristetes, zinsgünstiges Darlehen gewährt, das neben oder neben dem BayföG genutzt werden kann. Das Bildungskreditangebot gilt daher sowohl für BAföG-Empfänger als auch für Studenten, die kein BayföG haben.

Sie ist als ergänzende Unterstützung in Ausnahmesituationen vorgesehen, z.B. zur Förderung von Studienmaterialien, Ausflügen, Studienreisen oder Auslandspraktika. Bewerben können sich Studenten in höheren Studienabschnitten, z.B. im Haupt- oder Masterprogramm, die das Alter von maximal 35 Jahren nicht überschreiten. Bei der Gewährung des Bildungsdarlehens spielt das Gehalt und das Kapital des Studenten, der Erziehungsberechtigten, des Ehepartners oder des Partners keine wichtige Funktion!

Ausführliche Angaben zu den Förderrichtlinien sind auf der Website des Bundesverwaltungsamtes zu entnehmen. In Deutschland wird vom Zentrum für Hochschulförderung (CHE) jedes Jahr ein Prüfbericht über Studienkredite und Bildungsmittel aufbereitet. Erfahrene Fachleute fördert das BMBF mit zwei Förderschwerpunkten, dem Ascension-Stipendium. Die beiden Unterstützungsprogramme haben zum Zweck, erfahrene Fachleute bei ihrer Weiterentwicklung zu fördern und zu Top-Spezialisten auf ihrem Fachgebiet zu werden.

Das Förderungsstipendium wendet sich insbesondere an engagierte Fachleute, die ihre fachliche und persönliche Entwicklung durch ein Studium an einer Universität fördern werden. Die Fortbildungsstipendien sollen sich nach einer erfolgreichen Berufsausbildung professionell entwickeln. Mit der finanziellen Förderung soll der Nachwuchs ermutigt werden, durch Fortbildung die Voraussetzungen für berufliche Erfolge zu schaffen. In Deutschland gibt es neben den großen Begabtenförderungseinrichtungen, zu denen die Studiestiftung des Dt. Volksstiftung, die Partei- und Konfessionsstiftungen sowie die Gründungen der Tarifpartner zählen, über 4.300 weitere Fördersysteme für Studierende aus mehr als 1.700 verschiedenen Gründungen.

Darüber hinaus werden durch das Deutsche Stipendium Begabten- und Leistungsträger aller Fachrichtungen an bundesstaatlichen und staatlich anerkannte Universitäten in Deutschland unterstützt. Unter anderem durch die Datenbestände stipendienlotse.de und mystipendium.de erhalten Interessenten einen umfassenden Einblick in die Fördersysteme. Auskünfte dazu gibt es bei der Beratung des Studentenwerkes oder auf der jeweiligen Website.

Es kann zwischen institutionellen und privaten Trägern (Unternehmen oder Universitäten) unterschieden werden. Darüber hinaus bietet der Ausbildungsfonds zusätzliche Dienstleistungen wie Soft Skill Development, Unternehmenskontakte oder andere berufsvorbereitenden Maßnahmen an. Das Centre for Higher Education Development (CHE) führt jedes Jahr einen Testverfahren für diverse Studentendarlehen und Bildungsmittel durch.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum